NEWS

PROsport Racing mit zwei Fahrzeugen bei NLS3

PROsport Racing wird beim dritten Saisonlauf der Nürburgring Langstrecken-Serie je einen GT3 und GT4 Aston Martin an den Start bringen.

Bei der 54. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy setzt PROsport Racing die Vorbereitung auf das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring fort. Der Rennstall aus Wiesemscheid wird beim vierstündigen Rennen dabei je einen Aston Martin Vantage GT3 und GT4 an den Start bringen.

Maxime Dumarey, Christoph Breuer und Mike David Ortmann werden sich am Steuer des GT3-Fahrzeugs, welches in der SP9 Pro-Am-Klasse startet, abwechseln. In den ersten beiden Saisonläufen war der Wagen mit der Startnummer #17 das bestplatzierte GT3-Fahrzeug, welches nicht in der Pro-Klasse an den Start ging – ein Ergebnis, welches das Aston Martin-Team gerne auch beim dritten Saisonlauf wiederholen möchte.

Im Aston Martin Vantage GT4 wird der amtierende ADAC GT4 Germany-Meister Hugo Sasse seinen ersten Rennstart der Saison 2023 absolvieren. Der Ascherslebener wird das Fahrzeug mit dem Stammpiloten Guido Dumarey steuern.

„Leider wird der Porsche 911 GT3 Cup weiterhin nicht zum Einsatz kommen, da dringend benötigte Ersatzteile von Porsche nicht lieferbar sind”, so Teamchef Christoph Esser. „Mit unseren Aston Martin setzen wir die Vorbereitung auf das 24h-Rennen fort, ehe eine Woche später beim ADAC 24h Qualifiers wieder unsere beiden GT3-Fahrzeuge starten.”

Tickets für das dritte Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sind für 20 Euro (Kinder bis 14 Jahre kostenfrei) unter vln.de/tickets und an den Tageskassen erhältlich. Damit geht es auf die geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs, in die exklusiven Zuschauerbereiche Brünnchen und Pflanzgarten sowie ins Fahrerlager, die Boxengasse, die Startaufstellung und ins Motorsport-Erlebnismuseum ring°werk.

Ernüchterndes Wochenende für PROsport Racing in Misano

PROsport Racing erlebte bei der GT4 European Series in Misano ein schwieriges Wochenende, konnte aber trotzdem einige Punkte mitnehmen. An der italienischen Adriaküste fand in Misano das zweite Rennwochenende der GT4 European Series powered by RAFA Racing Club statt. PROsport Racing brachte zwei Aston Martin Vantage GT4 an den Start,

Read More »

Sommer, Sonne, Meer: PROsport Racing reist nach Misano

PROsport Racing reist an die italienische Adriaküste: Das zweite Rennwochenende der GT4 European Series findet in Misano statt. Das zweite Rennwochenende der GT4 European Series powered by RAFA Racing Club steht auf dem Fahrplan von PROsport Racing. Dafür reist der Rennstall aus Wiesemscheid an die italienische Adriaküste nach Misano. Auf

Read More »