NEWS

PROsport Racing mit siegreicher 24h-Vorbereitung

Bei den ADAC 24h Qualifiers bereitete sich PROsport Racing auf das 24h-Rennen auf dem Nürburgring vor und konnte in der GT4-Klasse einen Sieg einfahren.

Bei den ADAC 24h Qualifiers auf dem Nürburgring bog PROsport Racing in die heiße Vorbereitung auf das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ein. Die beiden vierstündigen Rennen der Veranstaltung zählten erstmals in die Meisterschaft der ADAC Nürburgring Langstrecken-Serie. Am Samstag ging das Rennen bis in die Dunkelheit, womit die Teams und Fahrer wichtige Erfahrungen sammeln konnten.

In der GT4-Klasse konnte am Sonntag die Schweizerin Jasmin Preisig und Routinier Jörg Viebahn den ersten Saisonsieg der Mannschaft auf der Nordschleife einfahren. Mit einem Aston Martin Vantage GT4 bestimmte das Duo das Rennen in der Klasse. Bereits am Samstag ging Preisig mit Reinhold Renger an den Start und beendete das Rennen auf der vierten Position.

In der GT3-Klasse ging das Pro-Trio Marek Böckmann, Nico Bastian und Yelmer Buurman für PROsport Racing an den Start. Im Aston Martin Vantage GT3 lag der Fokus allerdings darauf Erfahrung und Kilometer zu sammeln. Top-Ergebnisse standen nicht im Fokus der Mannschaft aus Wiesemscheid. Zudem führte ein technisches Problem mit dem Einsatzfahrzeug am Sonntag zum vorzeitigen Aus.

Zudem konnten die Permit-Fahrer Harry Rice (Großbritannien) und Ye Pengcheng (China) viele Kilometer auf der Nordschleife mit einem GT4 Aston Martin sammeln.

„Unser Fokus lag an dem Wochenende darauf, möglichst viele Daten und Kilometer zu sammeln, daher ist es etwas ärgerlich, dass wir Sonntag vorzeitig mit dem GT3 ausgeschieden sind, gerade da Yelmer noch Erfahrung im Aston Martin sammeln muss“, so Teamchef Chris Esser. „Über den Klassensieg in der GT4-Klasse freue ich mich hingegen sehr! Mit Jasmin scheinen wir die nächste schnelle und talentierte Frau in unserem Team zu haben – ich bin sehr gespannt, was wir gemeinsam noch erreichen können!“

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring findet vom 30. Mai bis zum 2. Juni statt. Das genaue Aufgebot von PROsport Racing wird zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert.

Ernüchterndes Wochenende für PROsport Racing in Misano

PROsport Racing erlebte bei der GT4 European Series in Misano ein schwieriges Wochenende, konnte aber trotzdem einige Punkte mitnehmen. An der italienischen Adriaküste fand in Misano das zweite Rennwochenende der GT4 European Series powered by RAFA Racing Club statt. PROsport Racing brachte zwei Aston Martin Vantage GT4 an den Start,

Read More »

Sommer, Sonne, Meer: PROsport Racing reist nach Misano

PROsport Racing reist an die italienische Adriaküste: Das zweite Rennwochenende der GT4 European Series findet in Misano statt. Das zweite Rennwochenende der GT4 European Series powered by RAFA Racing Club steht auf dem Fahrplan von PROsport Racing. Dafür reist der Rennstall aus Wiesemscheid an die italienische Adriaküste nach Misano. Auf

Read More »