NEWS

Gillion/Heeren/Verdonck Zweite in der GT4

Mit der Trophäe für den zweiten Platz in der GT4-Klasse kehrte PROsport Racing vom 16-Stunden-Rennen in Hockenheim zurück. Das belgische Trio Nico Verdonck, Rodrigue Gillion und Tom Heeren legte in dem zweigeteilten Rennen insgesamt 628 Runden auf dem 4,5 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs des badischen Motodroms zurück und beendeten den dritten Lauf zur 24h-Series auf dem fünften Rang in der GT-Wertung. In der Team-Meisterschaft belegt PROsport Racing aktuell den fünften Platz. GT-Profi Verdonck hatte zudem die Pole-Position in der GT4 erzielt.

Pole-Position und Punkte für Ortmann/Sasse

­Mit einer Pole-Position, einer Platzierung in den Top 10 sowie mit einer herzerfrischenden Aufholjagd setzten sich Mike David Ortmann und Hugo Sasse im Sonntagrennen der ADAC GT4 Germany in Hockenheim gut in Szene. Es war der schwache Trost für den Ausfall im Samstagrennen in aussichtsreicher Position. Wegen eines Reifenschadens im

Read More »