NEWS

Pole-Position, Führung und dann streikt nach fünf Stunden die Antriebswelle

Beim Saison-Höhepunkt der Nürburgring Langstrecken Serie, kurz NLS und früher VLN, setzte PROsport Racing zum einzigen Sechs-Stunden-Rennen gleich zwei Aston Martin Vantage GT4 ein. GT-Ass Nico Verdonck startete gemeinsam mit seinen belgischen Landsleuten Maxime Dumarey und Jean Glorieux einen Angriff auf den Sieg in der Klasse SP10. Die erste große Überraschung gelang Verdonck im Zeittraining, als er den orange-weißen Vantage auf abtrockender Strecke auf den 20. Startplatz im Gesamtklassement unter rund 140 Teams positionierte. Im Rennen behielt das PROsport-Trio lange Zeit die Führung im Duell gegen den Mercedes-AMG GT4 oder lag in unmittelbarer Schlagdistanz. Der Klassensieg war zum Greifen nahe, zumal das Mercedes-Team noch eine Strafe kassierte, als ziemlich genau eine Stunde vor Rennende der Vantage zum Entsetzen des Teams um Chris Esser mit einer defekten Antriebswelle auf der langen Geraden der Döttinger Höhe ausrollte. Der zweite PROsport-Vantage mit der Stammbesetzung Guido Dumarey und Alexander Walker sowie Michael Hess drehte zuverlässig und schnell seine Runden und verpasste mit Platz vier eine Podiumsplatzierung knapp.

DTM Trophy 2021: PROsport Racing mit neuformiertem Trio um Titelverteidiger Heinemann: Ortmann und Schmidt debütierten am Lausitzring

Mit einem neuformierten Fahrer-Trio geht PROsport Racing am zweiten Rennwochenende der DTM Trophy vom 23. bis 25. Juli auf dem Lausitzring an den Start. Neben Titelverteidiger Tim Heinemann wird erstmals Mike-David Ortmann den zweiten Aston Martin Vantage GT des Teams aus Wiesemscheid am Nürburgring in der DTM-Rahmenserie pilotieren, zudem übernimmt

Read More »

Auf dem „Ring“ zuhause, auch international erfolgreich

PROsport setzt nicht nur in der DTM Trophy auf Aston Martin, auch in der 24h GT Series und bei Langstreckenrennen auf der Nürburgring-Nordschleife kommt der britische Sportwagen zum Einsatz. Im Vorjahr gewann PROsport in der 24h GT Series Europe zum zweiten Mal den Team- und Fahrertitel, 2020 mit Stammpilot Nico

Read More »